Die geva-Methode

Die Mitarbeiterbefragung bietet viele Chancen, die Stärken und Schwächen im Unternehmen zu erkennen und Führungskräfte für ihre Führungsaufgabe zu sensibilisieren. Dies erreichen Sie aber nicht mit einer Handvoll Fragen, einem Do-it-yourself-Befragungstool und einer oberflächlichen Auswertung. Alle Beteiligten erwarten eine kompetente inhaltliche Planung, eine professionelle und seriöse Durchführung, konkrete und verständliche aufbereitete Ergebnisse, klare Bewertungen und solide abgeleitete nachfolgende Verbesserungsprozesse. Diese Erwartungen dürfen nicht enttäuscht werden.

 

Deshalb sollten Sie von Beginn an auf die geva-Methode setzen. Sie basiert auf einem von Organisationspsychologen entwickelten Befragungsmodell, einer hohen Individualisierbarkeit auf Ihre spezifischen Anforderungen sowie modernen, technisch ausgereiften Erhebungs- und Auswertungsmethoden. Während des gesamten Befragungsprojekts profitieren Sie von einem erprobten und professionellen Projektmanagement, einem eingespielten Team sowie einer individuellen Beratung auf allen Ebenen.

 
 
 

Mitarbeiterbefragung: die richtigen Fragen entscheiden

Oberflächliche Befragungsansätze wie Kurzabfragen von Stimmungsbildern, Pulsbefragungen oder reine Umfragen zum Thema Arbeitgeberattraktivität zeigen bestenfalls einen Status quo auf oder befriedigen die Neugierde, erklären aber wenig oder nichts. Solche Befragungen sind vielleicht demoskopisch interessant, aber nicht handlungsleitend, denn für nachfolgende Umsetzungsmaßnahmen werden keine Grundlagen erforscht. Seien Sie also vorsichtig, wenn Ihnen ein Anbieter einen „perfekten“ Schnellfragebogen vorschlägt, der angeblich für alle Anwendungsfälle die ultimative Lösung darstellt.

Klar strukturiertes Befragungsmodell

Eine professionelle Mitarbeiterbefragung erfordert eine klare Trennung zwischen abhängigen und unabhängigen Merkmalen – also zwischen den Motivationsmerkmalen der Mitarbeiter und jenen Arbeitsbedingungen, die das Unternehmen gestaltet.

Nur so können die Treiberfaktoren und Einflussfaktoren der Motivation sauber herausgearbeitet werden. Zu den Motivationsfaktoren zählen Fragen zur Bindung (Identifikation, Loyalität), zum Engagement (Einsatzbereitschaft, Gestaltungswille), zur Arbeitsenergie und zur Zufriedenheit mit der Arbeitssituation insgesamt. Zur Untersuchung der Arbeitsbedingungen im Unternehmen werden Fragen zu Prozessen und zur Leistungsfähigkeit des Unternehmens gestellt (Organisation, Qualitätsbewusstsein, Innovation und Veränderungsprozesse, Beschäftigungssicherheit u. a.), es werden die Tätigkeit und der Arbeitsplatz beleuchtet (Perspektiven, Weiterbildung, Arbeitsbelastung u. a.) sowie diverse Merkmale aus dem Themenspektrum der Führung und Zusammenarbeit hinterfragt (Führungsverhalten, Kommunikation, Wertschätzung und Anerkennung, Rückmeldung u. a.).

Organisationspsychologisches Know-how

Das geva-institut steht für fundierte und substanzielle diagnostische Prozesse auf höchstem Niveau. Denn nur eine genaue Analyse von Zusammenhängen und Ursachen ermöglicht es den Verantwortlichen, die richtigen Konsequenzen zu ziehen. Dazu muss man die psychologischen Prozesse verstehen, die hinter jeder Fragestellung liegen. Dies wiederum erfordert eine fundierte psychologische Ausbildung und noch mehr Erfahrung. Dabei ist auch ganz wichtig: Mitarbeiterbefragungen sind nicht vergleichbar mit der Marktforschung. Die oftmals komplizierte Gemengelage unterschiedlicher Interessen von Unternehmensleitung, Personalvertretung, Datenschützern, Belegschaft, Führungskräften und Personalern erfordert erfahrene Berater mit Moderationskompetenz – Anforderungen, die die Beraterinnen und Berater des geva-instituts mitbringen.

 
 
 

Maßgeschneiderte Mitarbeiterbefragung

Maßgeschneiderte Mitarbeiterbefragung geva-institut

Wenn Sie die Handlungsfelder genau auf Ihr Unternehmen abgestimmt identifizieren wollen, ist für die Mitarbeiterbefragung ein individuelles Konzept unerlässlich. Beim geva-institut bildet deshalb Ihr Unternehmen den Ausgangspunkt – für eine maßgeschneiderte Konzeption, Durchführung und Auswertung. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Anforderungen, legen Ziele und Strategien fest und setzen die Mitarbeiterbefragung inhaltlich, organisatorisch und hinsichtlich Ihrer spezifischen Anforderungen an Auswertung und Reporting auf. Basis dafür sind die bewährten und erprobten Befragungs- und Messmodelle des geva-instituts, die Sie für Ihre Mitarbeiterbefragung in maßgeschneidertem Format nutzen können. Selbstverständlich auch unter Verwendung externer Benchmarks.

Inhaltliche Ausrichtung

Einige Themen gehören in jede Mitarbeiterbefragung. Dazu zählen Fragen zur Zusammenarbeit, zu Prozessen und natürlich zur Motivation und Arbeitgeberattraktivität. In der Zusammenstellung und Gewichtung dieser Themen und im Detaillierungsgrad der verschiedenen Fragestellungen unterscheiden sich Mitarbeiterbefragungen jedoch zum Teil erheblich. In manchen Mitarbeiterbefragungen möchte man viele Themen untersuchen, aber pro Thema nur wenige Fragen stellen, bei anderen Befragungen geht man in die Tiefe und beleuchtet verschiedene Facetten eines Themas besonders intensiv. Auch unternehmenskulturelle Werte und Leitlinien können als Strukturgeber dienen. Entscheidend für das inhaltliche Spektrum sind die mit dem Projekt „Mitarbeiterbefragung“ verbundenen Fragestellungen, also das, was Sie mit ihr letztlich erreichen möchten.

Strukturelle Ausrichtung

Jedes Unternehmen hat seine eigenen, zum Teil über Jahrzehnte gewachsenen Organisationsstrukturen. Manche Unternehmen werden kontinuierlich umgebildet. Die genaue Abbildung dieser oft komplexen Strukturen ist der Dreh- und Angelpunkt einer erfolgreichen Mitarbeiterbefragung. Alle Mitarbeiter müssen Organisationseinheiten und Führungskräften zugewiesen werden. Dabei sind Standorte, Länder und Sprachen wie auch die Größe der Organisationseinheit zu berücksichtigen. Und sollen Führungskräfte über die Mitarbeiterbefragung ein persönliches Feedback ihrer Mitarbeiter erhalten, müssen diese genau wissen, wem sie Feedback geben sollen. Für diesen aufwändigen Strukturierungsprozess haben Sie mit dem geva-institut einen erfahrenen Partner.

Maßgeschneiderte Durchführung

Auf der Grundlage einer vollständig erfassten Organisationsstruktur können die Mitarbeiter zur Befragung eingeladen werden. Gemeinsam mit Ihnen klären wir dazu Fragen wie: Soll die Befragung online stattfinden oder doch besser schriftlich? In welcher Sprache wird ein Mitarbeiter eingeladen? Werden die Einladungen per E-Mail oder Brief verschickt – und an welche Adresse? Wie heißt die direkte Führungskraft, die ein Feedback erhalten soll?

Individuelle Auswertung

Die mit Ihnen festgelegte Organisationsstruktur-Matrix definiert auch, für welche Organisationseinheiten später Ergebnisberichte angefertigt werden. Die verantwortlichen Führungskräfte werden mit den Ergebnissen nur dann sinnvoll arbeiten können, wenn die Auswertungsgruppe auch richtig zusammengesetzt ist. Gleichzeitig muss darauf geachtet werden, dass das vereinbarte Beteiligungs-Mindestkriterium an Teilnehmern eingehalten worden ist und keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen möglich sind. All diese Fragen haben unsere erfahrenen geva-Berater fest im Blick.

 
 

Aussagekräftige Ergebnisberichte

Aussagekräftige Ergebnisberichte durch eine Mitarbeiterbefragung des geva-instituts

 

Die geva-Mitarbeiterbefragung beruht auf normierten und validierten Methoden. Sie entspricht damit wissenschaftlichen Gütekriterien. Dennoch ist sie praxisorientiert und spiegelt die Arbeitsrealität in Ihrem Unternehmen anschaulich wider. So präsentieren wir bei der Auswertung nicht nur nackte Zahlen: Wir analysieren und bewerten Zusammenhänge, und begleiten unsere Kunden dabei, Ergebnislagen zu verstehen und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Wertvolle Vergleichsdaten

Um die Ergebnisse Ihrer Befragung korrekt einordnen zu können, erhalten Sie von uns aussagekräftige Benchmarks.

Sie sehen auf einen Blick, wie Ihr Unternehmen im externen Vergleich dasteht. Indem wir zusätzlich typische Bewertungstendenzen bei den Befragungsthemen einer Mitarbeiterbefragung kontrollieren, sorgen wir für eine exaktere und aussagekräftigere Interpretation der Ergebnisse. Interne Benchmarks helfen dabei, signifikante Ergebnisunterschiede im Unternehmen aufzudecken und Führungskräfte zielgerichtet zu beraten.

Historische Vergleiche mit den Resultaten der zurückliegenden Mitarbeiterbefragung zeigen positive und negative Entwicklungen auf.

Effizientes Reporting

Am Ende zählt das, was Sie in der Hand halten. Die Ergebnisreports des geva-instituts sind klar und verständlich aufgebaut, ansprechend gestaltet und in allen Weltsprachen umsetzbar. Über unser Download-System können Ergebnisse und Reports von Führungskräften und Berichtsempfängern weltweit abgerufen werden.

 
 
Fachinformation und Kontakt
kostenlose Fachinformation als PDF
DATEI ANFORDERN
Senden Sie mir die Datei bzw. den Download-Link per E-Mail.
 
Ihre Einwilligung für den E-Mail-Kontakt

Ich stimme zu, dass das geva-institut mir E-Mails mit Informationen zur Personal- und Organisationsdiagnostik zusendet. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, per Telefax oder auf dem Postweg widerrufen. Ferner habe ich die Möglichkeit, durch die Nutzung des Abmeldelinks in jeder E-Mail, die ich erhalte, die Einwilligung zu widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pflichtfeld

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

direkte Anfrage stellen
2. Folgende Angaben benötigen wir dazu:
Für Kunden und Interessenten
089 273211-0
Ich bitte um ein Angebot zu folgenden Leistungen:
Bitte melden Sie sich telefonisch bzw. per E-Mail zu meinem Anliegen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einwilligung für den E-Mail-Kontakt

Ich stimme zu, dass das geva-institut mir E-Mails mit Informationen zur Personal- und Organisationsdiagnostik zusendet. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, per Telefax oder auf dem Postweg widerrufen. Ferner habe ich die Möglichkeit, durch die Nutzung des Abmeldelinks in jeder E-Mail, die ich erhalte, die Einwilligung zu widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pflichtfeld

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

 
 
 
  • Mitarbeiterbefragung: Referenzen

    Salzgitter AG
    Nach bereits zwei erfolgreichen Mitarbeiterbefragungen legten wir diesmal einen besonderen Fokus auf den Follow-up-Prozess.
    Ehrmann AG
    Bei der Mitarbeiterbefragung standen Unternehmensleitlinien und Führungswerte im Zentrum.
    Zum Kundenüberblick
    Hier finden Sie einen Überblick über aktuelle und bisherige Kunden aus dem Bereich Mitarbeiterbefragung und 360-Grad-Feedback.
  • Ansprechpartner

    Nehmen Sie Kontakt auf.

    Sie interessieren sich für ein individuelles Angebot zur Mitarbeiterbefragung?

    Gerhard Bruns

    Geschäftsführender Gesellschafter
    +49 89 273211-0
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     
 
 

Auch interessant für Sie

Andere Unternehmen interessieren sich auch für diese Themen:
  • Azubi-Befragung

    Der unbefangene Blick Ihrer Nachwuchskräfte auf Sie als Ausbildungsbetrieb
    Mehr erfahren
  • Kundenbefragung

    Wertvolles Feedback von Ihren Klienten – professionell erhoben
    Mehr erfahren
  • Assessment-Center Personalauswahl

    Das Auswahlverfahren für anspruchsvolle Positionen in mittleren und großen Unternehmen
    Mehr erfahren
  • Assessment-Center Personalentwicklung

    Kompetenzen und Potenziale Ihrer wichtigsten Mitarbeiter systematisch evaluieren
    Mehr erfahren
  • 360-Grad-Feedback

    Führungskräfte gezielt entwickeln – mit Feedback von allen Seiten
    Mehr erfahren