Interview: Vermittlung von Flüchtlingen bei biema

Eine Erfolgsquote von mehr als 50 Prozent bei der Vermittlung von Flüchtlingen: Das Placement-Unternehmen biema aus Donaueschingen scheint vieles richtig zu machen. Wir haben mit Melanie O’Reilly gesprochen, die als Karrierecoach und Projektkoordinatorin unter anderem für das Projekt „Neue Chancen Flüchtlinge“ verantwortlich ist.

DiPers GmbH: Kompetenzfeststellung bei Flüchtlingen

Die DiPers GmbH realisiert Orientierungs- und Stabilisierungsmaßnahmen für Flüchtlinge. Jobcoach Joanna Stephan schätzt dabei besonders die Möglichkeit der umfassenden Kompetenzfeststellung ausländischer Teilnehmer mithilfe des geva-test® System Integration & Beruf.

Expertenmeinung: Sandra Pakura / GSM

Die GSM ist bundesweit tätig und gründet ihre Berufs- und Arbeitsvermittlung auf drei Säulen: Stabilisierung, Orientierung sowie sozial- und arbeitsmarktintegrative Unterstützung. Für ihre Arbeit nutzt sie das geva-test® System Talente-Check, den geva-test® Ausbildung & Beruf sowie das geva-test® System Aktivieren & Orientieren.

IfBk – Institut für Bildungskooperation

Das bundesweite Angebot des IfBk umfasst Dienst- und Beratungsleistungen zu Themen der Berufsorientierung für Privatpersonen, Bildungsträger, Vereine, Schulen und Unternehmen. Im Rahmen der Potenzialanalyse Peakus wird das geva-test® System Talente-Check durchgeführt.

Fördermaßnahmen bei der WIAF gGmbH

Die WIAF gGmbH leistet berufs- und personalisierte Bildung als Hilfe zur Integration in den Arbeitsmarkt, vor allem für benachteiligte Jugendliche und Erwachsene, Flüchtlinge und Migranten. Dabei kommen drei Verfahren des geva-instituts zum Einsatz.

Expertenmeinung: Potenzialtests in der Transferberatung

Dr. Carl-Matthias Lehmann und die Berater der CONSULT Personaldienstleistungen GmbH ermitteln über einen Potenzialtest die Kompetenzen ihrer Klienten und schaffen damit die Basis für eine gezielte Transferberatung.

Expertenmeinung: Berufsorientierung für Jugendliche bei der Stiftung SPI

Stefan Zaborowski, Leiter der Niederlassung Brandenburg des Sozialpädagogischen Instituts Berlin (SPI), gibt wertvolle Einblicke in kritische wie erfolgreiche Faktoren der methodischen Berufsorientierung für Jugendliche.