Führungsfeedback bei der St. Elisabeth-Stiftung

 

„Wir sind da und helfen, wenn Menschen uns brauchen.“
Das ist der prägende Leitsatz für die Arbeit der St. Elisabeth-Stiftung in Bad Waldsee. Sie führt seit dem Jahr 2000 die über 150jährige soziale und karitative Arbeit der Franziskanerinnen von Reute fort. Die St. Elisabeth-Stiftung ist heute Trägerin verschiedener sozialer Einrichtungen und Dienste. Circa 2400 Mitarbeitende nehmen sich dieser Aufgabe an und sind täglich in Sachen praktizierter Nächstenliebe für mehr als 4500 hilfebedürftige Menschen im Einsatz.

 
 
 
 
Die Arbeit der St. Elisabeth-Stiftung beruht auf christlichen Werten, die sowohl im Leitbild der Stiftung als auch im Führungskonzept ihren Niederschlag finden.

Führungskonzeption nach christlichen Werten

Auf Basis dieser Führungskonzeption führte die St. Elisabeth-Stiftung ein Führungsfeedback ein, das gemeinsam mit dem geva-institut entwickelt wurde.
Ziel dabei war es, die Diskrepanzen zwischen dem idealen und dem realen Führen abzubilden und daraus den persönlichen Entwicklungsbedarf der Führungskräfte abzuleiten. Dadurch sollten sie befähigt werden, die Führungsgrundsätze der St. Elisabeth-Stiftung künftig im Alltag noch besser umzusetzen.

Nach dem ersten Führungsfeedback folgte eine Phase der Feinjustierung der Führungsgrundsätze. Deren Auftakt bildeten gemeinsame Workshops von Führungskräften und Vorstand der Stiftung, moderiert durch die Beraterinnen des geva-instituts.

Positive Rückmeldung durch die Mitarbeitenden

Drei Jahre nach dem ersten Führungsfeedback waren wiederum alle Mitarbeitenden aufgerufen, den 150 Führungskräften Rückmeldung zu geben.
Nun konnte aufgezeigt werden, wie gut das im Alltag gelebte Führungsverhalten der Führungskonzeption der Stiftung entspricht und wie sehr das Selbstbild der Führungskräfte mit der Wahrnehmung der Mitarbeitenden übereinstimmt – das Hauptaugenmerk lag aber darauf, wie sich die Führungskräfte seit dem letzten Feedback entwickelt hatten:
Gemeinsam mit einem Berater des geva-instituts wurden die Rückmeldungen der Mitarbeitenden vor dem Hintergrund der Aufgaben und Ziele der Führungskraft interpretiert und daraus Entwicklungsziele und -maßnahmen erarbeitet.

Im anschließenden moderierten Team-Dialog hatten Mitarbeitende und Führungskraft Gelegenheit, die bisherige Zusammenarbeit zu diskutieren und Vereinbarungen für die Zukunft zu treffen. Jede Führungskraft erhielt dabei eine Vielzahl individueller Hinweise zur persönlichen Weiterentwicklung.
Diese umfassende Reflexion der Führungsarbeit ermöglicht den Führungskräften und ihren Teams, sich selbst und andere besser zu führen und die Führungskonzeption der St. Elisabeth-Stiftung weiterzuentwickeln.

Service und Kontakt

geva-360-Grad-Feedback. Einfach unverbindlich anfragen.
Ihr individuelles Angebot.
Nutzen Sie das Kontakt-Formular oder rufen Sie an: 089 / 273211-0
  • Einfach direkt und unverbindlich anfragen
  • Sie erhalten eine fundierte Preisauskunft
Ich bitte um ein Angebot zu folgenden Leistungen:
Bitte melden Sie sich telefonisch bzw. per E-Mail zu meinem Anliegen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einwilligung für den E-Mail-Kontakt

Ich stimme zu, dass das geva-institut mir E-Mails mit Informationen zur Personal- und Organisationsdiagnostik zusendet. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an , per Telefax oder auf dem Postweg widerrufen. Ferner habe ich die Möglichkeit, durch die Nutzung des Abmeldelinks in jeder E-Mail, die ich erhalte, die Einwilligung zu widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pflichtfeld

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Das geva-institut ist ein psychologisches Beratungsinstitut für Personal- und Organisationsdiagnostik. Der geva-test® steht als Synonym für wissenschatlich fundierte und praxisrelevante Eignungsdiagnostik. geva-Mitarbeiterbefragungen sowie 360-Grad-Feedback nutzen namhafte Unternehmen, um ihre strategischen Ziele zu erreichen.

 

Um diese Informationen leicht lesbar zu halten, verwenden wir im Text häufig nur die männliche Form. Natürlich möchten wir damit alle Menschen gleichermaßen ansprechen.

Unterstützung für Testteilnehmer

Haben Sie technische Fragen zu unserem Online-Test?
089 / 273211-0 oder

 

Kontaktformular für Testteilnehmer

Kontaktformular für Testteilnehmer

Follow us

  • geva-institut auf Facebook
  • geva-institut auf Xing
  • geva-institut auf Vimeo
  • geva-institut auf You Tube

Besuchen Sie auch unsere Website